Zahnärzte in Deutschland Zahnärzte in der Schweiz Zahnärzte in Österreich Zahnärzte mit Ideen Zahnnotruf Zähne in Not Zahnpflegetipps Moderne Zahncremes Welche Zahnbehandlung? Kinderzähne Weisheitszähne Zahnpflege Angebote Zahnpflege Shop Zahnarztangst? Zahnkrankheiten Zahnkiller Süßgetränke Welche Zahnfüllung? Spartipps und Zuzahlung Aktuelle Meldungen Bildergalerie Weiße Zähne Spangen für Erwachsene Dental-Hotel Pressemitteilungen Impressum

MEDECO Center Koblenz Bahnhofplatz 6
56068 Koblenz

Tel.: 0049 261- 32 574 70

Email senden Web-Site

Die MEDECO Zahnkliniken, Praxiskliniken & Center sind auf den Gebieten der Zahn-Mund-Kieferheilkunde, der Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie sowie der plastischen und ästhetischen Gesichtsoperationen stationär und ambulant tätig.

Pressenews

So bleiben schöne Zähne bezahlbar


(djd/pt). Die gesetzlichen Krankenkassen stehen unter Sparzwang und schränken deshalb ihr Leistungsspektrum schon seit längerem stark ein. Nicht nur beim Zahnersatz, sondern auch beim Zahnerhalt gibt es seit einigen Jahren nur noch befundbezogene Festzuschüsse. Nach Einschätzung des Verbraucherportals www.ratgeberzentrale.de müssen derzeit auch bei medizinisch notwendigen Behandlungen im Schnitt 35 bis 50 Prozent der Kosten vom Patienten selbst getragen werden.

Ein wichtiges Thema unter Kostenaspekten ist vor allem der Zahnersatz. Ob Brücke oder teures Implantat - die Zuschüsse der gesetzlichen Krankenkassen decken die Kosten bei beiden Varianten bei weitem nicht. Das kann zu einer großen finanziellen Belastung für den Patienten werden, erst recht, wenn die Behandlung unumgänglich ist. Das weiß auch Dieter Sprott, Experte für Zusatzversicherungen bei den Ergo Direkt Versicherungen, Fürth: "Stehen höherwertige Maßnahmen für Zahnerhalt oder Zahnersatz an, muss der Patient schnell mehr als 1.000 Euro berappen."

Umso interessanter ist deshalb eine private Zahnzusatzversicherung. Einstiegstarife scheinen recht erschwinglich, doch ist nach Auffassung der RatGeberZentrale Vorsicht geboten: Bei einem Preisvergleich müssen auch alle angebotenen Leistungen verglichen werden.

Grundsätzliche Unterschiede ergeben sich aus der Art der Versicherung: Die meisten Zusatzversicherungen zahlen bei Zahnersatz, es gibt aber auch Zahnerhalt- und Komforttarife. "Bereits für weniger als zehn Euro monatlich ist eine Grundabsicherung möglich, für knapp über 25 Euro monatlich sichert man sich quasi den Status eines Privatpatienten", sagt Versicherungsexperte Dieter Sprott.

--- Daten/Fakten oder Kurztext ---



« zurück