Pressenews

Knutschen macht glücklich, Mundgeruch einsam
Tag des Kusses am 6. Juli 2010


(djd/pt). Küssen wirkt Wunder: Glückshormone werden freigesetzt, der Puls steigt an. Es gibt wohl kaum eine schönere Bezeugung der Zuneigung als einen Kuss. Am 6. Juli 2010 wird auf der ganzen Welt ein paar Mal öfter geknutscht als üblich, denn an diesem Datum wird der Internationale Tag des Kusses begangen.

Mundgeruch als "Kusskiller"

Die Aussichten auf einen Kuss sind für Menschen mit einer schlechten Mundhygiene allerdings deutlich schlechter. Jeder vierte Deutsche leidet gelegentlich, jeder sechste sogar dauerhaft unter abstoßendem Mundgeruch. Eine gute Mundhygiene ist die beste Voraussetzung, um die Bakterien in der Mundhöhle - die in 90 Prozent der Fälle verantwortlich sind - dauerhaft zu verscheuchen. Professor (i.R.) Dr. med. dent. Thomas Kerschbaum von der Universität Köln: "Zweimal täglich sollte man die Zähne systematisch mit einer fluoridhaltigen Zahncreme bürsten und einmal täglich Interdentalraumhygiene betreiben. Zusätzlich kann ein Zungenreiniger sinnvoll sein, mindestens einmal jährlich sollte jeder zum Zahnarzt seines Vertrauens gehen."

Kussfreundliches Gebiss zu überschaubaren Kosten

Für ein "kussfreundliches" und strahlendes Gebiss steht heute modernste Zahnmedizin zur Verfügung - man muss sie sich nur leisten können. Mit einer Zusatzversicherung erlangen gesetzlich Krankenversicherte quasi den Status eines Privatpatienten und sichern sich das bestmögliche Niveau zu vertretbaren Kosten. Die Ergo Direkt Versicherungen beispielsweise haben eine Zusatzpolice entwickelt, die Zahnersatz- und Zahnerhalt-Bausteine kombiniert. Susanne Besold vom Fürther Direktversicherer: "Die Kosten beim Zahnerhalt mit hochwertigen Inlays und Onlays aus Gold oder Keramik, Kunststofffüllungen und Knirscherschienen werden vollständig erstattet. Bei Implantaten und Zahnersatz sind inklusive der Vorleistungen der gesetzlichen Kassen 90 Prozent der Kosten abgedeckt. Falls der Kunde sich für einen Zahnersatz entscheidet, bei dem nur die Regelversorgung in Rechnung gestellt wird, etwa eine Metallkrone, ist überhaupt keine Zuzahlung erforderlich."

--- Daten/Fakten oder Kurztext ---
Tarif ohne Gesundheitsfragen

Die Zusatzpolice der Ergo Direkt Versicherungen, die Zahnersatz- und Zahnerhalt-Bausteine kombiniert, gibt es schon ab 26,70 Euro im Monat. Der Tarif wird ohne Gesundheitsfragen abgeschlossen, während der ersten vier Versicherungsjahre gelten Erstattungshöchstsätze. Bei einem Unfall stehen alle Leistungen sofort in voller Höhe zur Verfügung. Auf www.privatpatient-beim-zahnarzt.de gibt es alle Informationen zu diesem Tarif.


« zurück