Pressenews

Die roten Streifen werden 50
Zahnpflege: Seit 50 Jahren - jeden Tag ein strahlendes Lächeln!


(djd/pt). Als 1961 die rot-weiße Zahnpasta Signal - die erste mit Streifen - in Deutschland in den Handel kam, sorgte das für großes Aufsehen. Das innovative Produkt wurde rasch zur beliebtesten Zahnpasta im Lande, vor allem durch die zur damaligen Zeit revolutionäre Kombination von Kariesschutz und Mundwasser in einer Zahnpasta.

Mit Tradition und Innovation

Die Traditionsmarke ist so etwas wie ein Pionier in Sachen Mundpflege und hat sich dank ihres Erfindungsreichtums zu einem Innovationsführer gemausert. Das Unternehmen steckt seit fünf Jahrzehnten viel in die Forschung und Entwicklung von optimalen Zahnpflegeprodukten. Alle Zahnpasten der Marke sind deshalb speziell an die Bedürfnisse der jeweiligen Zielgruppen angepasst. Sie sorgen für eine gründliche Reinigung der Zähne, härten aktiv den Zahnschmelz mit Fluoriden, und einige von ihnen helfen dabei, die Umwandlung von Zucker in zahnschmelzgefährdende Säuren zu verlangsamen.

Forschung für sensible Zähne

Die neueste Entwicklung ist die "Sensitive Expert"-Zahnpasta mit Hydroxyapatit, einem Mineral, aus dem zum größten Teil auch der menschliche Zahnschmelz besteht. Diese Zahnpasta wurde zur Linderung von empfindlichen Zähnen entwickelt, sie kann die inneren Zahnnerven beruhigen und partiell die Dentinkanäle verschließen. Das ebenfalls enthaltene Zinkcitrat hilft, das Zahnfleisch zu stärken und Zahnfleischentzündungen vorzubeugen. "Signal Sensitive Expert" wurde speziell für Personen entwickelt, deren Zähne auf heiße, kalte oder auch saure Speisen und Getränke sensibel reagieren.

Unter www.signal-zahnpflege.de findet man weitere Informationen sowie Tipps für eine optimale Zahnpflege. Hier gibt es außerdem Informationen zu der 50-jährigen Geschichte von Signal, und das Rätsel um die Streifen in der Zahnpasta wird gelöst.

--- Daten/Fakten oder Kurztext ---
Meilensteine einer Marke

1961: Die rot-weiße Zahnpasta Signal startet in Deutschland.
1968: Der neu entdeckte Anti-Karies-Wirkstoff Fluorid wird in die Formel von "Signal-Extra" aufgenommen.
1969: Deutschlands bisher größter Anti-Karies-Test beweist die hohe Wirksamkeit dieser Zahnpasta.
1988: Das blau-weiße "Sport-Gel" kommt auf den Markt.
1994: Die Produkte kommen umweltfreundlich ohne Faltschachtel in den Handel.
2004: Die neue Zahnpasta "Optimal 4" beugt der Neubildung von Zahnstein vor.
2009: Die "Signal White Now"-Zahnpasta sorgt für eine Revolution im Dentalweiß-Segment.


« zurück