Pressenews

Cooler Geschmack für gesunde Zähne
Zahncremes für Kinder müssen Multitalente sein


(rgz). Eine Zahncreme, die unangenehm schmeckt, hat bei Kindern keine Chance. Die Folge: Das Zähneputzen wird zur ungeliebten Pflichtaufgabe, die nur unter Protest und dann auch noch mehr schlecht als recht erfüllt wird. Dabei ist es gerade in jungen Jahren von großer Wichtigkeit, die Zähne mit einer hochwertigen Zahncreme gründlich zu pflegen, damit das Gebiss ein Leben lang gesund und kräftig bleibt.

Gute Zahnpflegeprodukte für Kinder und Jugendliche bieten beides: Sie sind lecker und sie versorgen die Zähne vom ersten Milchzahn an mit allen wichtigen Substanzen für den Aufbau des Zahnmaterials und einen optimalen Schutz vor Erkrankungen der Zähne.

Aminofluorid als Kariesschutz: Die synergetische Kombination aus hochwertigem Aminofluorid und natürlichem Xylitol wie etwa in den R.O.C.S.-Zahncremes "Baby", "Kids" und "School" (ab April in Apotheken) bewirkt bereits nach 20 Sekunden Putzzeit einen sicheren Kariesschutz, da der patentierte, natürliche Wirkstoffkomplex schon nach dieser kurzen Zeit desinfiziert und einen Schutzfilm auf den Zähnen bildet. Zudem reichert sich das verwendete Aminofluorid nicht im Körper an, wenn die Zahncreme von kleineren Kindern versehentlich verschluckt wird. Kinder, die in Gebieten mit hohem Fluoridgehalt im Trinkwasser leben, brauchen hingegen keine zusätzliche Fluoridierung. Für diese Fälle ist die Geschmacksrichtung Fruchteis entwickelt worden.

Nur das Beste für die Kleinsten: Bereits dann, wenn die ersten Milchzähnchen erscheinen, sollte eine sanfte Reinigung zur täglichen Routine werden. Die Baby-Zahncreme von R.O.C.S. schmeckt leicht nach Lindenblüten, wobei der enthaltene Lindenblütenextrakt zur Linderung von Zahnungsbeschwerden beiträgt. Der bereits jetzt notwendige Kariesschutz wird durch Xylitol gewährleistet, auf Farb- und Aromastoffe sowie Emulgatoren wie Natriumlaurylsulfat wurde bei der Entwicklung dieser Zahncreme verzichtet. Ein besonders niedriger Gehalt an Abrasionsstoffen schont den jungen, noch empfindlichen Zahnschmelz.

Für jeden Geschmack etwas dabei: Die zahlreichen Geschmacksrichtungen, in denen die Kinderzahncremes erhältlich sind, sorgen für Abwechslung bei der Zahnpflege. Bei Sorten wie "Sommerzauber", "Zitrusregenbogen", Bubble Gum" oder "Süße Erdbeerexplosion" findet garantiert jedes Kind seinen Favoriten.

Zahnpflege für die "Großen": Teenager fühlen sich meistens schon "erwachsen" und verwenden daher nur ungern Produkte, die ausdrücklich für Kinder gedacht sind. Andererseits benötigen sie eine anders zusammengesetzte Zahncreme als Erwachsene. "Coole" Geschmacksrichtungen, in denen die notwendigen Pflegesubstanzen verpackt sind, schließen hier eine wichtige Lücke. Für jedes Alter die richtige Zahncreme - das ist mindestens so wichtig wie die richtige Zahnputztechnik, um die Zähne gesund zu erhalten.

--- Daten/Fakten oder Kurztext ---



« zurück